Elternbildung, ein neuer Bereich, eine neue Herausforderung

Ein vielen aus dem Volksmund bekanntes Sprichwort scheint zunehmend an Bedeutung zu gewinnen – vielleicht mehr als je gedacht.

„Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr“

Wilhelm Busch

Junge Eltern stehen zu Beginn ihrer Familiengründung oft vor der Herausforderung, sich allein zu fühlen und in Folge eines unendlich verfügbaren Detailwissens die Orientierung und das Vertrauen in ihre Intuition zu verlieren.

Das, was die Großfamilie noch bis vor etwa zwei Generationen kollektiv wusste und intuitiv gelebt hat, nämlich Vorbilder, an denen sich Kinder wie Eltern orientieren konnten, aber auch Gemeinschaften, in denen sich beide aufgehoben gefühlt haben, sind nur noch selten vorhanden.

Wir alle wissen, keine Familie ist gleich und kein Kind ist wie das andere.

Fragen zu Kinderziehung, Betreuung und Familienorganisation sind vielfach komplex und stets individuell. Ganz egal, ob Mütter und Väter neu in die Elternrolle hineinwachsen oder bereits
Erfahrung mit Kindern haben: es stellen sich immer wieder neue Herausforderungen. Ist es eine Phase, oder wann geht es vorüber? Was ist zu tun? Wer ist hier der/die richtige Ansprechpartner*in?

Wir, das Familienhaus, sind wie eine große Familie – und gleichzeitig wollen wir nach den Eltern sehen und genau hinschauen, was sie brauchen, um ihren Aufgaben gerecht zu werden. Eines der wichtigsten Themen dabei ist es, da zu sein, als Ansprechpartner*in, als Vertrauensperson, als jemand, der echte Bedürfnisse von Wünschen unterscheiden kann.

Somit unterstützten wir Eltern & Erziehungsberechtigte als Expert*innen ihrer Kinder, stärken sie in ihren Erziehungskompetenzen und begleitet sie, sich selbst besser verstehen zu lernen. Dieses Gefühl der Sicherheit können sie dann an ihre Kinder weitergeben und damit „doing family“ erleichtern.

Elternkurse sind dabei ein erster Schritt.

FABEL®-Kurse: Fabelhaft - mit allen Sinnen durch das 1. Lebensjahr

FABEL®-Kurse sind entwicklungsbegleitende Kurse für das erste wichtige Lebensjahr des Kindes. FABEL ist die Abkürzung für:
Familienzentriertes – Baby –Eltern – Konzept.

Entwicklungsbegleitung: Kurs für Kinder ab dem 2. bis 5. Lebensjahr

Im Alter zwischen zwei und fünf Jahren machen kleine Kinder riesige Entwicklungsschritte. Langsam merken sie, dass die Welt außerhalb des Elternhauses nur darauf wartet, von ihnen entdeckt zu werden.

Weitere Kurse & Veranstaltungen

Informieren Sie sich über unsere unterschiedlichsten Angebote zum Thema Elternbildung. Insbesondere das Thema „Prävention“ liegt uns am Herzen.

Elternberatung

Wir möchten Sie begleiten und unterstützen, möchten Tipps geben, passgenaue Lösungsvorschläge mit Ihnen erarbeiten und Ihnen die nötigen Informationen geben, die Sie jetzt brauchen.